Dynasty Fans

Willkommen in der inoffiziellen Medieval Dynasty Community! Bei uns findest du Tipps und Tricks rund um Medieval Dynasty, schau gerne in unserem Forum und unserem Wiki vorbei. Besonders freuen wir uns wenn du teil unserer Community wirst.

Wild West Wednesday – Geld ölt die Maschinen der Welt

Matthias

Administrator
Teammitglied
„Hey Mister! Das ist aber ein schönes Fischnetz, das Sie da haben! Aber es ist zu klein und hier in der Wüste gibt es keine Fische!“
„Aha, Junge! Wie heißt Du denn?“
„Edward!“
„Nun denn, mein lieber Edward, ich suche keine Fische. Ich heiße Felipe und bin ein Lepidopterologe.“
„HÄH? Was ist ein Lepo.. Lepra…Lepidoktor…?“
„Ein Schmetterlingssammler.“
„Aha.“
„Hast Du ein paar hübsche Schmetterlinge da draußen in der Wüste gesehen?“
„Nur wenn ich ein paar Goldibear-Kekse bekomme. Die da droben im Regal. Kosten nur 1 Dime die Packung.“
„Edward, du bist ein Connoisseur von Feinkost!“
„HÄH?“

Geld ölt die Maschinen dieser Welt. Aber damit die Maschine auch am Laufen bleibt, muss Geld fließen. Im Westen des 19. Jahrhunderts waren Handelsposten und Gemischtwarenläden die Drehscheiben des Kommerzes. An Handelsposten konnten Waren an- und verkauft werden: Felle und Vieh, sowie Rohstoffe wie Silber oder Gold wurden dort gehandelt. Verkauft wurden Haushaltswaren, Stoffe, Bekleidung, Waffen, Gewürze, Schmuck und haltbare Lebensmittel. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann jedoch mit den Eisenbahnen und der Erfindung des Stacheldrahts der Abstieg der Cowboys. Die Viehherden konnten auf bestimmten Flächen gehalten werden und die Bahnen ersparten die langwierigen Viehtriebe. Der Westen wurde in dieser Zeit zum relativ „wilden“ Westen!

Wie wirst du dich in Wild West Dynasty durchschlagen? Womit gedenkt ihr, euer Geld zu erwirtschaften? Sagt es uns in den Kommentaren unten oder auf unseren sozialen Medien!


Original: https://store.steampowered.com/news/app/1329880/view/3340002262719880205
 
  • Like
Reaktionen: Ulf
Oben