Dynasty Fans

Willkommen in der inoffiziellen Medieval Dynasty Community! Bei uns findest du Tipps und Tricks rund um Medieval Dynasty, schau gerne in unserem Forum und unserem Wiki vorbei. Besonders freuen wir uns wenn du teil unserer Community wirst.

Tore für die Palisaden

Wasserratte

New member
Man könnte ja große Tore (aus Holz, mit Riegel) ins Spiel bringen , die man am Tag auf lässt und in der Nacht schließen kann. Bzw. allgemein zum öffnen und schließen.
Dazu noch einen Torwächter der dann Abends rum geht und die Tore schließt und diese am frühen Morgen auch wider öffnet.
 

Wasserratte

New member
Wenn dann Banditen und so was kommen wäre es vielleicht schöner, man könnte seine Tore schließen, damit solche gleich gar nicht ins eigene Dorf kommen können.
 

Hallgrimr

Well-known member
Wenn dann Banditen und so was kommen wäre es vielleicht schöner, man könnte seine Tore schließen, damit solche gleich gar nicht ins eigene Dorf kommen können.

Man würde sich auf alle Fälle sicherer fühlen. :D

Da bisher vieles was von den Spieler gefordert wurde schon umgesetzt wurde und die Tore auch für die Tiergehege interessant sind, könnte das wirklich kommen.
Hoffen wir das beste...
 
  • Like
Reaktionen: Ulf

Ulf

Well-known member
Ich habe keine Ahnung, was die Entwickler mit den NPCs vor haben, glaube aber, dass Banditen und Überfälle nur in Textform ins Game kommen.
 

Medlar

Well-known member
Vielleicht gibt es entsprechende Quests oder man wird unterwegs von Banditen ausgeraubt und seiner Waren beraubt, die sich Analog den Wildtieren in den Wäldern aufhalten. Ich Glaube aber kaum, dass Banditen actionmässig Dörfer überfallen werden. Das passt so gar nicht ins Spielkonzept
 
  • Like
Reaktionen: Ulf

Wasserratte

New member
Tore für Tiergehege ist auch eine sehr gute Idee von Hallgrimr. Bei mir schwänzeln die Tiere ja auch durchs ganze Dorf, selbst mit Zaun. Da wird jede Lücke zum abhauen genutzt.
 

Ulf

Well-known member
Ist auch sehr schade, die Tiere in den NPC-Dörfern bleiben in ihren offenen Einzäunungen. Warum die eigenen nicht, wenn Tierbetreuer eingesetzt werden?
 
Oben